CDMV | Woche 9 - Keine Muscleups mehr!

 

In diesem Review geht es um:

 

  •        Ernährung, Regeneration, Gewicht, ...
  •        Struggle - Fehler, aus denen ich lernen durfte 
  •        Ausblick

 

Die neunte Woche der Vorbereitung auf die deutsche Meisterschaft im Calisthenics und Streetworkout ist geschafft. Langsam läuft es wieder. Nachdem die letzte Woche etwas schwierig war, konnte ich diese Woche richtig Gas geben und habe bei den Squats, Dips und Pullups ordentlich auflegen können und neue Rekorde verbuchen können. Leider musste ich diese Woche die Muscleups komplett aus dem Training lassen, da ich mir letzte Woche den Ellenbogen etwas verletzt habe. Damit der Ellenbogen heilen kann und das Training nicht beeinflusst, habe ich die Muscleups vorsichtshalber aus dem Plan genommen. Das war eine gute Entscheidung, denn wie gesagt bei den anderen Übungen konnte ich gut Gas geben. Kommende Woche steht wieder eine Deload Woche an, bzw. ich werde bis Donnerstag gar nicht trainieren.

 

Donnerstag Nachmittag geht es für mich dann schon nach Köln auf die FIBO, wo ich Freitag und Samstag anzutreffen sein werde. Falls du auch dort bist, komme mich gerne am Creapure Stand besuchen. Wir werden in Halle 10.2 sein. Den genauen Stand bekommst du diese Woche noch in meiner Instagram Story (@flex.st)mitgeteilt. Dort wird wie jedes Jahr zwei Tage rum geturnt. Ich versuche trotzdem ein vernünftiges Training unter zu bringen.. Mal sehen in wie weit das möglich ist??! 

 

Ich freue mich auf jeden Fall schon riesig darauf, die besten Athleten der Welt zu treffen und mit Ihnen abzuhängen!

 

 

ERNÄHRUNG, REGENERATION, GEWICHT,...

 

Es geht voran, diese Woche habe ich tatsächlich zugenommen :D. 74,3 Kg stand auf der Waage. Das hat mich mega gefreut. Vielen Dank an euer zahlreiches Feedback bzgl. dem Zunehmen. Das hat mir sehr geholfen. Regeneration war auch okay, leider nicht ideal. Da ich jeden Tag um 6.00 Uhr aufstehen muss, wegen meiner Bachelorarbeit. Daher bin ich ganz froh diese Woche das Training etwas runter zu schrauben. Dann kann sich der Körper wieder ordentlich regenerieren.

 

 

STRUGGLE

 

In der letzten Woche war das größte Problem, das Zeitmanagement. Durch die Bachelorarbeit, Training geben und eigenes Training unter einen Hut zu bekommen, muss ich ganz schön gut durchtakten. Das habe ich letzte Woche nicht ganz hinbekommen. Dadurch musste ich Sonntag Abend um 21.00 Uhr noch das letzte Training absolvieren. 

 

AUSBLICK

 

In dem nächsten Review werde ich hauptsächlich über die FIBO berichten. 

 

Meine Frage an dich, möchtest du, etwas bestimmtes von der FIBO wissen? Soll ich irgendetwas für dich testen und darüber berichten? Schreibe mir gerne eine Nachricht!

 

LG, Flex

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0