· 

Warum ist es sinnvoll einen Calisthenics Trainer zu haben?

Im Zuge meiner Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft im Calisthenics und StreetWorkout  habe ich öfter die Frage bekommen, warum ich mich von einem Trainer coachen lasse und es nicht selbst mache? Aus diesem Grund möchte ich dir heute meine Gedanken zu dem Thema nahe bringen und auf die Vorteile eingehen, die ein Calisthenics Trainer mit sich bringt. 

 

Letztes Jahr habe ich mich selbst auf die Deutsche Meisterschaft vorbereitet. Ich war extrem spät dran mit der Vorbereitung und ich konnte für die kurze Zeit extrem viel rausholen (Hier kannst du nachlesen, wie es mir letztes Jahr bei der Deutschen Meisterschaft ergangen ist). Allerdings war ich permanent im Streit mit mir selbst. „Muss ich das wirklich machen? Die Übung ist scheiße, die lasse ich weg. Ich habe heute kein Bock zu trainieren, aber ich muss gehen?! Ist das wirklich so sinnvoll, was ich gerade mache?“ Das waren Gedanken, die mich permanent begleitet haben. Du stehst quasi täglich vor dummen Entscheidungen und hast den Kopf nicht frei für das eigentliche Training.

Das war der erste Grund für die Entscheidung, mich von einem Trainer coachen zu lassen. Du bekommst deinen Trainingsplan und befolgst einfach die Anweisungen und hast den Kopf komplett frei für dein Training.

 

Jeder Calisthenics Trainer verfolgt sein eigenes System und seine eigene Philosophie von dem Sport. Das ist ein  weiterer wichtiger Aspekt für mich gewesen. Denn für mich ist es wichtig über den Tellerrand hinaus zu schauen und zu sehen, welche Ansätze andere Trainer verwenden. Denn wie heißt es so schön?! Man lernt nie aus.

 

Egal ob Online Trainer oder Personal Trainer, man hat immer eine zweite Person, die auf deine Ausführung der Übungen schaut und keine Gnade kennt. Ein guter Trainer sagt dir wo deine Weak Points sind und legt den Plan genau darauf aus, deine Schwachstellen auszumerzen. Auch wenn das bedeutet, dass du Anfangs weniger Gewicht bewegen kannst als sonst.  Auf lange Sicht gesehen, wirst du stärker!

 

Ein Coach tritt dir in den Arsch! Wenn ich meinen Plan bekomme und darin 5 Trainingstage programmiert sind, dann gehe ich auch fünf mal ins Training, allein aus dem Grund mich nicht rechtfertigen zu müssen, warum ich nur vier mal war. Viele benötigen den Druck, sonst kommen sie nicht aus dem Arsch und bringen keine Motivation für das Training auf. Da kann ein Coach Wunder bewirken.

 

Ein Coach hat Ahnung von der Trainingsplanung. Gerade für Calisthenics Anfänger ist dieser Aspekt enorm wichtig. Als Anfänger hast du wahrscheinlich keine Ahnung von der Materie, von den Übungen, geschweige denn von der korrekten Übungsausführung. Mit diesem mangelnden Wissen sollst du jetzt auch noch einen sinnvollen Trainingsplan zusammenstellen? Das ist fast unmöglich! Deshalb hole dir einen Trainer, der das für dich übernimmt, zumindest so lange bis du dich in dem Sport zurecht findest. Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, das erspart dir so einige Nerven und Verletzungen. Zudem erreichst du deine Ziele smart und effizient, ohne sinnlos Zeit zu verschwenden.

 

Das waren die wichtigsten Aspekte für mich, mit einem Calisthenics Trainer zusammen zu arbeiten. Bisher läuft es super. Ich mache stetig Fortschritt und werde von Woche zu Woche Stärker! Das ist ein extrem geiles Gefühl! 

 

Du bist auf der Suche nach einem Calisthenics Trainer,  dann schreibe mir jetzt eine Nachricht und wir arbeiten gemeinsam an deinen Zielen!

 

 

Du interessierst dich für die Vorbereitung auf die Calisthenics Deutsche Meisterschaft mit meinem Coach, dann kommst du hier zu den wöchentlichen Reviews.

 

 

Vielen Dank für dein Interesse

Sportliche Grüße

 

Flex

Kommentar schreiben

Kommentare: 0