· 

Ausgabe #3 - ARNOLDS CLASSIC Calisthenics Competition

Intro

Herzlich Willkommen zu der dritten Ausgabe von dem brandneuen Calisthenics Online Magazin. 

Das Magazin ist von Sportlern für Sportler, aus diesem Grund bin ich auf deinen Input, Feedback und Vorschläge angewiesen, damit das Magazin mit der Szene wachsen kann und interessanten Content für Dich liefert. Viel Spaß bei der Ausgabe!

 

 

Überblick

 

 

Die Themen der vergangenen Woche (16.Sept. - 22.Sept.) im Überblick:

  • World Pullup Day Auswertung 
  • Rostock Crowdfunding Campagne
  • Calisthenics Competition - Barcelona Review, Frankfurt, Wien, Spenge
  • Social Media Radar
  • Calisthenics Hot Spots - Wiesbaden, Schlachtplatz
  • Learning of the Week - Achim Gölles
  • uvm.

 

Calisthenics News

 

WORLD PULLUP DAY

 

 

 

Die Calisthenics Brand VIAFORTIS hat zu einer Klimmzug Challenge auf Instagram am World Pullup Day aufgerufen und diese Woche bekannt gegeben, dass insgesamt von allen Teilnehmer und Teilnehmerinnen 7723 Klimmzüge gemacht wurden. Dementsprechend kam eine Summe von 1.930,75€ zusammen, die auf 2.000€ aufgerundet wurde. Dieser Betrag wurde an Ozeankind e.V., einem Verein für Umweltschutz mit Bildungsprojekten, gespendet. Wir sagen ebenfalls Danke an alle Teilnehmer/Innen und an VIAFORTIS für die coole Aktion.

 

WORMS

Der Bartists e.V. aus Worms hat im Rahmen des 3. Bartists Sportparkfest ebenfalls an dem World Pullup Day teilgenommen. Dort hingen insgesamt 57 Athleten und Athletinnen an der Stange und haben 686 Klimmzüge erreicht. Dabei kam eine Spendensumme von 1.725€ zusammen, welche an die Sportabteilung der Lebenshilfe Worms gespendet wurde. Dort wird geistig behinderten Menschen die Möglichkeit geboten, sich in verschiedenen Sportarten auszuleben.

Sensationell ist ebenfalls, das die Athleten und Athletinnen sogar aus Mannheim, Mainz, Wiesbaden und Kaiserslautern angereist sind und an dem Event teilgenommen haben. Das zeigt wieder einmal, wie die Community zusammenwächst und vor allem größer wird! Sehr sehr geil!

Mehr Informationen über die Bartists und das Event findest du hier.

 

ROSTOCK CROWDFUNDING CAMPAGNE

Der Rostocker Verein Straßensport hat aktuell eine Crowdfunding Campagne am Laufen, bei dem es darum geht die neue Hallenbeleuchtung für das Vereingym zu finanzieren. Aktuell steht die Finanzierung bei 89% der Fundingschwelle. Es fehlt also nicht mehr viel. Falls du also Lust hast ein geiles Projekt zu unterstützen, dann kannst du hier an der Campagne teilnehmen.

Mehr Infos über den Straßensport e.V. findest du hier.

Calisthenics Competition

 

  

BARCELONA

Vergangenes Wochenende fand der King & Queen of 1-RM Wettkampf in Barcelona statt. Wir waren vor Ort und haben das Geschehen für dich mitverfolgt. Am Samstag konnten sich die Athleten und Athletinnen aus der ganzen Welt in den Disziplinen Pullup und Dip messen. Am Sonntag standen Muscleups und Squats auf dem Programm. Das Event war Top organisiert, was bei dieser Anzahl an Teilnehmer/Innen nicht selbstverständlich ist. Es waren zwei Wettkampfanlagen vorhanden, an denen die Athleten/Innen parallel ihre Versuche machen konnten. Zudem gab es einen großen Warmup Bereich mit genügend Gewichten.

 

Ich versuche für die nächste Ausgabe alle Ergebnisse der einzelnen Disziplinen und Gewichtsklassen für dich zu organisieren. Fakt ist, dass es einen 175 Kg Dip von Mathew Zlat gegeben hat. Was nach unseren Informationen zu einem Competition Weltrekord geführt hat. Zudem wurden 2-3 mal über 100 Kg gepullt und ziemlich viele Athleten haben über 100 Kg gedippt, was mittlerweile fast Normalität geworden ist. Ich hoffe die detaillierte Liste aller Athleten und Athletinnen nächste Woche veröffentlichen zu können. 

 

Micha Schulz, Tonio Zeidler, Alessia De Icco und Sabrina (@sam_Snickers) und  konnten diverse Medaillen mit nach Deutschland bzw. Österreich bringen!

 

Ach ja, Arnie war höchstpersönlich auf der Messe, was ebenfalls ein Highlight für alle Zuschauer und Teilnehmer war #Fanmoment :D. 

 

WIEN 

 

Am 17.09. hat die Registrierung für das November Battle der World of Barheroes Underground League gegen den Italiener Christian Innocenti (@chrii.sw) geschlossen. Am 02. Oktober wird bekannt gegeben, welche Athleten an der WOBUL November teilnehmen dürfen und die Chance auf eine Wildcard für das Finale in Köln auf der FIBO bekommen.   

 

FRANKFURT

Kommendes Wochenende am Samstag, den 28.September, findet in Frankfurt Eiserner Steg um 17.00 Uhr das erste Frankfurt City Cup Freestyle Calisthenics Battle statt. Die Sieger können eine Wildcard für die deutsche Meisterschaft nächstes Jahr und einen Platz für die World of Barheroes Underground League gewinnen. Das Event wird von Flythenics organisiert und von WOB, TURNBAR, GORNATION, VIAFORTIS und Ghettoworkout unterstützt.

 

SPENGE

Für den 1RM Wettkampf in Spenge gibt es Neuigkeiten. Das Event wird am 30.11 im Machbar-Gym in Spenge stattfinden. Die Athleten/Innen haben ab dem 01.Oktober 12.00 Uhr die Möglichkeit sich anzumelden. Die Startplätze sind limitiert, deshalb stelle dir lieber einen Wecker und melde dich so schnell wie möglich an. Für alle zuschauen möchten, bekommen kostenlosen Eintritt zu dem Event, um das Gym in einen Hexenkessel zu verwandeln. SAFE THE DATE! Mehr Informationen findest du hier.

 

 

Social Media-Radar

 

YOUTUBE

 

FITNESS FAQ hat in Kooperation mit Calisthenicsmovement ein neues Video veröffentlicht in dem er dir ein Full Body Calisthenics Workout zeigt, das die Aspekte Skill, Size und Kraft beinhaltet. Das Video ist sehr informativ und cool gemacht. Viel Spaß dabei. 

 

 

Als Pendant dazu hat Calisthenicsmovement ein Video mit Fitness FAQ herausgebracht in dem sie dir zeigen, wie du innerhalb von vier Wochen eine Body Transformation hinlegen kannst. Dabei gehen sie auf die Ernährung, Übungsauswahl und die passenden Repranges ein. Dabei zeigen sie Dir Übungen auf verschiedenen Leistungslevel. Viel Spaß dabei

 

 

Der sympathische Österreicher Achim Gölles hat ein neues Video auf seinem Kanal Danube Calisthenics veröffentlicht, in dem er dir zeigt für welche Übungen Resistance Bänder verwendet werden können und was dabei zu beachten ist. Cooles Video, gefällt mir sehr gut!

 

 

Artem Morozov hat ebenfalls ein neues Video herausgebracht, in dem er auf den Street Games 2019 war. Dabei zeigt er dir die stärksten Freestyle Athleten aus dem Osten. Einfach nur krass! Wer Motivation benötigt, ist hier genau richtig! Enjoy.

 

 

 

 

FACEBOOK

 

SPORT AKTIV ERFURT

Der Erfurter Calisthenics Verein EFC Calisthenics ist am 26. & 27.10. auf der Sport.Aktiv Messe in Erfurt vertreten. Es wird eine Calisthenics Anlage von Turnbar aufgebaut sein, an der ihr euch ausprobieren und Fragen an die Trainer des EFC´s stellen könnt. 

 

INSTAGRAM

 

GORNATION GEINGERCHALLENGE

GORNATION hat in Kooperation mit dem israelischen Freestyle Athlet Dan Rosenberg eine Instagram Story Challenge am Laufen, die noch bis zum 27.September geht. Dabei musst du eine Story hochladen, in der du einen Geingerflip (Salto mit halber Drehung an der Stange) machst und GORNATION verlinkst. Die Story musst du in die Storyhighlights packen. Ab dem 27. September werden die sechs besten Storys herausgesucht und daraus kann die Community die besten Drei Athleten wählen. Die drei Gewinner bekommen ein GORNATION Vintage Shirt mit eigenem Name aufgedruckt. 

 

Calisthenics Hot Spots

Barlappen & Schlachtplatz - Wiesbaden

 

Nachdem wir dir letzte Woche den Münchener Hot Spot vorgestellt haben, machen wir in dieser Ausgabe mit einem weiteren Highlight weiter. Es geht um die Barlappen und den Schlachtplatz in Wiesbaden. Die Barlappen sind eine Calisthenics Crew, die für Community steht!

Jedes Jahr wird der Main-Lappen-Cup in Wiesbaden organisiert, der mittlerweile schon zu einem Klassiker in der Szene geworden ist. Aber lassen wir Niko, den Oberlappen doch einfach selbst zu Wort kommen:

 

Lange Zeit war Wiesbaden sehr viel, aber definitiv kein Calisthenics Mekka.

Die einzige Klimmzugstange in akzeptabler Höhe wurde von uns liebevoll ‚der rostige Zahnstocher‘ genannt und unser Training fand primär in einer Warteschlange statt.

 

2017 wurde dieser Zustand mit der Einweihung des Schlachtplatz endlich beendet.

 

Nach unseren Wünschen gebaut, bietet er zahlreiche Klimmzugstangen in verschiedenen Höhen und Dicken, mehrere Dip-Barren, Low-Parallets, Low-Bars, eine Sprossenwand und eine Hangelstrecke mit Devils-Ladder und größeren Lücken um sein Hangelerlebnis mit ein paar Muscleups zu verfeiern.

 

Seit 2019 gibt es auch einen Container mit allerlei Equipment. Von Resistance Bändern, Gewichtswesten, Kettbells, Liegestühlen bis hin zu einem Grill haben wir alles was das Herz begehrt. 

Es gibt sogar ein Squatrack incl Oly Stange und ausreichend Scheiben, man kann an diesem CALISTHENICS Park also seine BEINE trainieren. Mindfuck.

 

Ein besonderes Augenmerk sollte auch auf die Location geworfen werden, der Schlachtplatz ist direkt am Kulturpark. In unmittelbarer Nähe zur Skateranlage, Volleyballplatz, Slackline Platz und dem 60/40, in dem es Kaffee, Pizza und Burger gibt 😁

Nicht zu vergessen die vielen Events mit live DJs und. vor. allem. die. Streetfoodfestivals.

 

Was wir nicht haben sind fixe Trainingszeiten, wir 'organisieren' uns relativ spontan (und etwas chaotisch) über WhatsApp Gruppen.

Wenn du also Mal in der Nähe bist und Bock auf etwas "Training" hast, schreib uns einfach eine Nachricht: www.facebook.com/barlappen - wir freuen uns!

 

Wenn Du möchtest, dass wir in der nächsten Ausgabe deinen Trainingsspot und deine Calisthenics Crew oder Verein vorstellen, dann schreibe uns gerne eine Nachricht oder hinterlasse ein Kommentar. Vielen Dank

Learnings of the Week

Das heutige Learning bzw. Tipp für Beginner kommt von dem Österreicher Achim Gölles. Es stammt aus dem Interview, welches wir letztes Jahr geführt haben. Das kannst du dir hier durchlesen.

 

Nicht zu oft das Training ausfallen lassen und auch mal ins Training gehen, wenn du keine Lust hast. Informiere dich, wie du sinnvoll, effizient und smart für deine Ziele trainierst.

Ich glaube, die zwei häufigsten Fehler sind, zu wenig Training und zu lasches Training (Jaja ich weiß, alle sagen weniger ist mehr, aber ich sehe einfach immer noch so viele Leute, die niemals auch nur annähernd an ihr Limit gehen oder versuchen sich zu steigern. So kann auf Dauer kein bestmöglicher Fortschritt stattfinden, das ist wissenschaftlich belegt.)

 

In diesem Sinne vielen Dank, dass du die dritte Ausgabe des Calisthenics Magazins gelesen hast. Gerne kannst du mir dein Feedback, Wünsche oder Anregungen in den Kommentaren mitteilen, damit sich das Magazin entwickeln kann. 

 

Falls du ein Event organisierst oder ein Calisthenics Thema hast, welches in das Magazin aufgenommen werden soll, dann schreibe mir gerne eine Email. Hier geht's zu dem Kontaktformular.

 

Trage dich in den Newsletter ein, um keine Ausgabe des Magazins mehr zu verpassen! Hast du noch Fragen? Lass es mich in den Kommentaren wissen!

 

Lg, Flex

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0